Yggdrasil

yggdrasil

Yggdrasil, der Weltenbaum in der nordischen Mythologie ist eine wunderschöne Darstellung der Verbindung zwischen den verschiedenen. Yggdrasil (nord. „Yggs [Odins] Pferd” oder Eck/Ich - Drei/Drachen-Säule oder auch "Furcht erregender Baum") ist der Weltenbaum, der alle neun Welten berührt. Yggdrasil („Ross des Schrecklichen“ o. ä.; auch: Mímameiðr, Læraðr) ist in der germanischen Mythologie die riesenhafte immergrüne.

Yggdrasil - auch

Genauso wie die Lichtelfen fertigen sie Schmuck und magische Waffen. Sie sind Nachkommen Ymirs und repräsentieren die Kräfte des Urchaos - d. Die dritte Wurzel des Yggrasil reicht bis zum Reich der Toten - Niflheim. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bei der anderen Wurzel, die sich zu den Hrimthursen erstreckt, ist Mimirs Brunnen, worin Weisheit und Verstand verborgen sind. yggdrasil Die zweite Wurzel des Yggrasil reicht bis zu dem Ort, an dem die Frostriesen, die Hrimthursen, wohnen. Adler und Habicht Auf der Spitze der immergrünen Weltenesche thront ein Adler, der stetig damit beschäftigt ist, die Welt zu beobachten. Das liegt daran, dass man altnordisch barr zwar mit Baum oder Blatt übersetzen kann, aber genauso gut auch mit Nadelbaum oder Nadel. In gleicher Weise könnte man die Einflüsse der Planeten Mars, Erde und Merkur wer wird heute 50. Die Chip de facebook und ihre Geschichte. Vanaheim ist die Heimat der Vanir oder Asynjorder Fruchtbarkeitsgötter. Insgesamt werden mehr Weltennamen als neun genannt.

Video

Viking Pagan Folk Song Yggdrasill

0 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *